Projekte aus der Praxis

Quelle: BMEL

Ob neue Produktideen, Startups oder Vereine und Initiativen – die hier vorgestellten Best-Practice-Beispiele zeigen, dass Lebensmittelabfälle und -verluste auf ganz unterschiedliche Weise reduziert werden können. Über die Filteroptionen werden die verschiedenen Projekte aus ganz Deutschland angezeigt.

Die HeldeN!-Box ist eine kompostierbare Reste-Box, in der Restaurant- und Kantinen-Gäste ihre Speisereste einfach und bequem mit nach Hause nehmen können.

Kategorie

Außer-Haus-Verpflegung

Wirkungsfeld

landesweit

Wo

Baden-Würtemberg

Wer

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
 

Ansprechpartner
Geschäftsstelle der Nachhaltigkeitsstrategie

Die HeldeN!-Box ist eine kompostierbare Reste-Box, in der Restaurant- und Kantinen-Gäste ihre Speisereste einfach und bequem mit nach Hause nehmen können.

HeldeN!-Box
Herausforderung und Problematik

In Restaurants, Großküchen und beim Veranstaltungs-Catering wird sehr viel Essen vorzeitig weggeworfen. Allein in Deutschland pro Gast rund 24 Kilogramm im Jahr. Auch in Deutschland sollte es daher – wie in anderen Ländern – selbstverständlich werden, das eigene, übrig gebliebene Essen in einer umweltverträglichen Verpackung aus dem Restaurant mit nach Hause zu nehmen, um es später zu genießen.
 

Umsetzung und Maßnahmen

Die HeldeN!-Box knüpft im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg an die Gemeinschaftsaktion Restslos genießen. der Initiative „Zu gut für die Tonne!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und Greentable, der PLattform für nachhaltige Gastronomie, an. Die Box fasst 1 350 ml Inhalt und ist aus FSC-zertifizierten Karton in der EU hergestellt. Eine spezielle Bioplastik-Beschichtung auf Wasserbasis macht die Box wasser- und fettresistent. Für die Bedruckung werden Farben auf Wasserbasis verwendet. Die HeldeN!-Box ist zu 100 % biologisch abbaubar und kompostierbar, lebensmittelecht und geruchlos. Sie verträgt Hitze bis 160 °C, kann in der Mikrowelle verwendet oder im Gefrierschrank gelagert werden. Gastronomiebetriebe können sie über den HeldeN!-Shop bestellen. Bei den jährlichen Nachhaltigkeitstagen findet die HeldeN!-Box Einsatz bei bestimmten Aktionen.
 

Erfolge und Einsparungen

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage 2016 haben über 100 Gastronomen, Kantinen und Mensen die HeldeN!-Box ihren Gästen angeboten und somit das Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln geschärft. Auch 2017 war die HeldeN!-Box fester Bestandteil der Nachhaltigkeitstage, Gastronomiebetriebe konnten kostenlos 100 HeldeN!-Boxen bestellen und diese an ihre Gäste weitergeben.
 

Partner

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/
 


Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Wirkungsfeld

Bundesland

Kategorie

Schlagwort

 

 

 

 

Ist Ihnen ein Projekt bekannt, welches gut in unsere Sammlung an Best-Practice-Beispielen passen könnte? Hier erfahren Sie, wie Sie das Projekt vorstellen können.