Nationales Dialogforum

Quelle: BMEL

Das Nationale Dialogforum bildet das übergeordnete Gremium der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung. Bis 2030 soll das Gremium jährlich tagen, um Ergebnisse und Fortschritte zu diskutieren, Herausforderungen zu identifizieren und Meilensteine abzustecken. Das Nationale Dialogforum richtet sich an alle Sektoren entlang der Lebensmittelversorgungskette.

Eingerichtet wurde das Nationale Dialogforum vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), um Akteur:innen über alle Sektoren der Lebensmittelversorgungskette hinweg zu vernetzen. Es bildet den Rahmen für die Dokumentation und Mitgestaltung des Umsetzungsprozesses der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung, die die Bundesregierung im Februar 2019 verabschiedet hat. Einmal im Jahr kommen Vertreter:innen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie Vertreter:innen der fünf sektorbezogenen Dialogforen Primärproduktion, Verarbeitung, Handel, Außer-Haus-Verpflegung und Private Haushalte beim Nationalen Dialogforum zusammen, um Maßnahmen vorzustellen, Fortschritte zu bewerten und gemeinsam Probleme und Lösungen zu diskutieren.
Die Verpflichtung, die Lebensmittelabfälle auf Einzelhandels- und Verbraucherebene bis 2030 zu halbieren und entlang der Produktions- und Lieferkette zu reduzieren, basiert auf der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, dem EU-Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft sowie der überarbeiteten EU-Abfallgesetzgebung und knüpft an die Nationale Nachhaltigkeitsstrategie sowie den Klimaschutzplan 2050 an.

Ein sektorübergreifender Ansatz ist wichtig

Aktivierung erforderlich

Mit der Zustimmung werden alle Youtube-Videos auf dieser Seite aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass dann Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

1. Nationales Dialogforum

Zum 1. Nationalen Dialogforum am 06. November 2019 kamen Vertreter:innen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Berlin zusammen.

Link öffnen

2. Nationales Dialogforum

Beim 2. Nationalen Dialogforum hat die Bundesministerin am 10. März 2021 über bisherige Erfolge informiert.

Link öffnen