Eine Frau hält sich einen Wirsing vor den Kopf. Daneben steht: "Werde Lebensmittelretter:in"

Aktionswoche 2022

Materialien

Quelle: www.gettyimages.de/Francesco Carta fotografo und StockFood/Schäfer, Chris

Info- und Werbematerialien für die Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! stehen allen Interessierten und Partner:innen frei zur Verfügung.

Die Materialien können Sie sich einfach herunterladen und je nach Bedarf und Zweck für Ihre Online-Kommunikation verwenden, selbst ausdrucken oder in einer Druckerei anfertigen lassen. Es ist nicht gestattet, die Materialien nachträglich zu verändern oder für andere Zwecke als zur Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! 2022 zu verwenden.

Bitte beachten Sie: Die Materialien zur Aktionswoche 2022 dürfen maximal ein Jahr nach der Aktionswoche verwendet werden, also bis zum 06.10.2023.

Eine Muster-Pressemitteilung finden Sie hier. Diese können Sie gerne anpassen und über Ihren Presseverteiler versenden.

Aktionsleitfaden

Im Aktionsleitfaden finden Sie Tipps und Anregungen für Aktionen wie Mitmach-Aktionen vor Ort oder Online-Aktionsformate, wie wir Lebensmittel retten, sinnvoll verwerten und somit mehr wertschätzen können. Lassen Sie sich für Ihre eigene Aktion inspirieren.

Druckvorlagen für Printmaterialien

Für Ihre Arbeit vor Ort können Sie sich hier Druckvorlagen für Poster und Postkarte herunterladen.

 

Social Media: Post und Story

Für Ihre Social Media Kanäle können Sie sich hier Vorlagen herunterladen. Verwenden Sie dort gerne #DeutschlandRettetLebensmittel und verlinken das BMEL mit @lebensministerium.

 

Website-Banner

Sie möchten auf Ihrer Website oder in Newslettern auf die Aktionswoche aufmerksam machen? Hier können Sie sich einen Website-Banner in zwei unterschiedlichen Formaten herunterladen:

 

Zu gut für die Tonne! - Materialien zur Bestellung

Das Info- und Werbematerial von Zu gut für die Tonne! können Sie auch dieses Jahr kostenfrei bestellen:

Hier finden Sie unsere Info- und Werbematerialien.
Hier finden Sie unsere Schulmaterialien.
Hier finden Sie unsere Leitfäden.

Zurück zur Übersicht