Deutschland rettet Lebensmittel! 2021

Aktionen

In der Deutschlandkarte finden Sie alle Aktionen, die im Rahmen der Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! 2021 stattgefunden haben.

Wir danken allen Beteiligten der Aktionswoche! Lesen Sie hier unseren Rückblick.

Bei Fragen zur Aktionswoche hilft unser FAQ.

 

Auch krummes, schrumpeliges oder fleckiges Obst und Gemüse kann noch verwertet werden und ist viel zu gut für die Tonne. Um es zu verwerten und noch länger haltbar zu machen, stellen wir daraus Obst- und Gemüsechips für eine gesunde Pausenverpflegung in der Schule her.

Kategorie

Kinder & Schule

Wirkungsfeld

regional

Bundesland

Niedersachsen

Datum

05.10.

erweiterter Aktionszeitraum

Ansprechperson
Anna Brede

Auch krummes, schrumpeliges oder fleckiges Obst und Gemüse kann noch verwertet werden und ist viel zu gut für die Tonne. Um es zu verwerten und noch länger haltbar zu machen, stellen wir daraus Obst- und Gemüsechips für eine gesunde Pausenverpflegung in der Schule her.

Obst- und Gemüsechips aus aussortiertem Obst- und Gemüse als Pausenverpflegung Chips aus getrockneten Äpfeln
Über die Aktion

Was kann man mit Obst bzw. Gemüse machen, das nicht mehr im Handel verkauft werden darf, aber noch viel zu gut für die Tonne ist. Mit dieser Frage haben wir uns in der Schule Im Spiet auseinandergesetzt. Letztes Jahr hatten wir die Idee, daraus gesunde Smoothies (unsere Spietquetsche) herzustellen. Aber gibt es nicht noch etwas, was man aus schrumpeligem, krummen  und fleckigem Obst und Gemüse, das viel zu gut für die Tonne ist, herstellen kann und was gleichzeitig für die Pausenverpflegung in der Schule geeignet ist? Nach einigen Überlegungen kamen wir auf Obst- und Gemüsechips.
So machten wir uns an die Arbeit. Wir beschafften uns zu erst einmal Obst, dass nicht mehr im Handel verkauft werden darf. Danach wuschen wir das Obst, in diesem Fall Äpfel und Birnen und entfernten das jeweilige Kerngehäuse und die nicht mehr so guten Stellen. Anschließend hobelten wir das Obst in dünne Streifen. Diese legten wir sehr eng auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Nachdem alle unsere Backbleche belegt waren, schoben wir die Backbleche - immer vier pro Ofen - in die auf 120 Grad vorgeheizten Öfen. Nach 30 Minuten tauschten wir die Positionen der Backbleche im Ofen und drehten die einzelnen Obststreifen auf die andere Seite. Nach weiteren 30 Minuten holten wir die fertigen Apfel- und Birnenchips aus den Öfen und ließen sie kurz abkühlen. Danach wurden die von uns selbst hergestellten Obstchips mit großer Freude und gutem Appetit verzehrt. Viele der Kinder wunderten sich beim Probieren, wie süß und knusprig die Chips waren. Das Fazit war, wir wollen mehr davon. Wir werden nun eine Dörrmaschine anschaffen und weiterhin Obst- und Gemüsechips für eine gesunde Pausenverpflegung herstellen.

Absender:in

Schule im Spiet

Im Spiet 16, 26506 Norden

0493113956

erweiterter Aktionszeitraum

Die Aktion beginnt am 05.10.21 und läuft das ganze weitere Schuljahr 2021/22.


Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Kategorie

Datum

Bundesland

Wirkungsfeld

Die Aktionswoche

Vom 29. September bis 6. Oktober 2021 initiierten Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die Landesministerien bereits zum zweiten Mal die bundesweite Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! mit spannenden Aktionen zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung. Unter dem Motto Deutschland rettet Lebensmittel! beteiligten sich alle Sektoren der Lebensmittelversorgungskette: Teilnehmende in den Bereichen Primärproduktion, Handel, Lebensmittelverarbeitung, Außer-Haus-Verpflegung und in Privaten Haushalten machen mit verschiedenen Aktionen auf das Thema Lebensmittelwertschätzung aufmerksam.

Zurück zur Übersicht