Deutschland rettet Lebensmittel! 2021

Aktionen

In der Deutschlandkarte finden Sie alle Aktionen, die im Rahmen der Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! 2021 stattgefunden haben.

Wir danken allen Beteiligten der Aktionswoche! Lesen Sie hier unseren Rückblick.

Bei Fragen zur Aktionswoche hilft unser FAQ.

 

Kostenfreies Bildungsangebot für Schulen: Unterrichtseinheit »Lebensmittelwertschätzung und Fairer Handel«

Kategorie

Kinder & Schule

Wirkungsfeld

landesweit

Bundesland

Saarland

Datum

30.09.

04.10.

05.10.

06.10.

erweiterter Aktionszeitraum

Ansprechperson
Ingrid von Osterhausen

Kostenfreies Bildungsangebot für Schulen: Unterrichtseinheit »Lebensmittelwertschätzung und Fairer Handel«

Lebensmittelwertschätzung und Fairer Handel Altes Gemüse auf Schneidebrett
Über die Aktion

In den Bildungseinheiten kann ein Fokus auf einzelne Lebensmittel gelegt werden, beispielsweise Bananen, Mango, weitere Südfrüchte sowie weitere Lebensmittel aus dem Globalen Süden.

Zielgruppe: ab Klassenstufe 1
Umfang: 2 Schulstunden

Für die Schulen fallen keine Kosten an.

Bitte beachten Sie, dass die Kapazitäten begrenzt sind.

Absender:in

Fairtrade Initiative Saarland

Ingrid von Osterhausen

06 81 / 41 09 98 10

erweiterter Aktionszeitraum

27./30. September 2021,  4.–6. Oktober 2021


Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Kategorie

Datum

Bundesland

Wirkungsfeld

Die Aktionswoche

Vom 29. September bis 6. Oktober 2021 initiierten Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die Landesministerien bereits zum zweiten Mal die bundesweite Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! mit spannenden Aktionen zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung. Unter dem Motto Deutschland rettet Lebensmittel! beteiligten sich alle Sektoren der Lebensmittelversorgungskette: Teilnehmende in den Bereichen Primärproduktion, Handel, Lebensmittelverarbeitung, Außer-Haus-Verpflegung und in Privaten Haushalten machen mit verschiedenen Aktionen auf das Thema Lebensmittelwertschätzung aufmerksam.

Zurück zur Übersicht