Deutschland rettet Lebensmittel! 2021

Aktionen

In der Deutschlandkarte finden Sie alle Aktionen, die im Rahmen der Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! 2021 stattgefunden haben.

Wir danken allen Beteiligten der Aktionswoche! Lesen Sie hier unseren Rückblick.

Bei Fragen zur Aktionswoche hilft unser FAQ.

 

Erfahren Sie in einem kostenlosen Onlinevortrag Wissenswertes zum nachhaltigen und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln.

Kategorie

Online-Aktionen

Wirkungsfeld

bundesweit / digital

Bundesland

Niedersachsen

Datum

erweiterter Aktionszeitraum

Ansprechperson
Antje Warlich

Erfahren Sie in einem kostenlosen Onlinevortrag Wissenswertes zum nachhaltigen und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln.

Genießen statt verschwenden - Tipps gegen die Lebensmittelverschwendung Altes Gemüse auf Schneidebrett
Über die Aktion

Viele Millionen Tonnen noch genießbarer Lebensmittel landen jährlich im Müll. Dadurch werden nicht nur Rohstoffe verschwendet und das Klima belastet. Auch unter ethischen Gesichtspunkten sind die hohen Lebensmittelverluste ein Problem. Der Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Niedersachsen zeigt, was der oder die Einzelne unternehmen kann, um die Lebensmittelverluste im Alltag zu reduzieren. Er informiert über globale Zusammenhänge und gibt Tipps, worauf Verbraucherinnen und Verbraucher beim Einkauf, bei der Lagerung und der Zubereitung Zuhause achten können.

Absender:in

Verbraucherzentrale Niedersachsen e. V.

Antje Warlich

Schillerstr. 42/44

38442 Wolfsburg

05361-609981

Datum

07.10.21

Uhrzeit

17:00 Uhr


Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Kategorie

Datum

Bundesland

Wirkungsfeld

Die Aktionswoche

Vom 29. September bis 6. Oktober 2021 initiierten Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die Landesministerien bereits zum zweiten Mal die bundesweite Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! mit spannenden Aktionen zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung. Unter dem Motto Deutschland rettet Lebensmittel! beteiligten sich alle Sektoren der Lebensmittelversorgungskette: Teilnehmende in den Bereichen Primärproduktion, Handel, Lebensmittelverarbeitung, Außer-Haus-Verpflegung und in Privaten Haushalten machen mit verschiedenen Aktionen auf das Thema Lebensmittelwertschätzung aufmerksam.

Zurück zur Übersicht