Dialogforum private Haushalte

Dialogforum „Private Haushalte“ am 25.11.2021 zum Thema Wirkung

Quelle: Ecologic Institute

Im Zentrum des Dialogforums am 25.11.2021 stand das Thema „Wirkung“ und wie die Aktivitäten zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung noch erfolgreicher geplant können. Dazu wurde unter anderem ein Leitfaden zur Planung von Maßnahmen vorgestellt, ein gemeinsames Citizen Science Projekt angekündigt sowie Praxiserfahrungen der MDR „Resteretter“ und aus 10 Jahren Zu gut für die Tonne! diskutiert.

Das Programm (300 KB, nicht barrierefrei) startete mit einem Überblick über die Aktivitäten und Zwischenergebnisse des „Dialogforums Haushalte“ und der Ankündigung eines gemeinsamen Citizen Science Projektes in 2022 (5 MB, nicht barrierefrei). Anlässlich des 10. Geburtstages von Zu gut für die Tonne! und der auch im Herbst 2022 wieder stattfindenden Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! wird die geplante und allen Initiativen offen stehende Bürger:innenforschung helfen, zu erfassen, welche Maßnahmen Wirkung zeigen. Hierzu konnte das Team der MDR „Resteretter“ (2 MB, nicht barrierefrei), die bereits Erfahrungen mit Bürgerforschung zur Rettung von Lebensmitteln und der Einbindung von Influencern gemacht haben, Erfahrungen aus der Praxis beisteuern.

 

Am Nachmittag wurde ein vom Team des Dialogforums „Private Haushalte“ erarbeiteter Leitfaden (1,4 MB, nicht barrierefrei) vorgestellt, der Schritt für Schritt erklärt, wie Maßnahmen zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung von Anfang an so geplant und ausgesucht werden (1,6 MB, nicht barrierefrei) können, dass sie eine möglichst hohe Wirkung erzielen. Das Team von Slow Food Deutschland berichtete, wie ein solcher Leitfaden bei den im Projekt durchgeführten „Küchenlaboren“ bzw. Kochworkshops geholfen hat. Daran anschließend diskutierten die Teilnehmer:innen über die Chancen und Herausforderungen bei der wirkungsorientierten Planung von Maßnahmen in der Praxis.

 

Abschließend berichtete Dr. Antje Töpfer aus dem BMEL anlässlich des anstehenden 10. Geburtstags von den Erfolgen, Herausforderungen und anstehenden Planungen (1,2 MB, nicht barrierefrei) für Zu gut für die Tonne! und holte Empfehlungen und Wünsche der Teilnehmer:innen für die Weiterentwicklung von ZgfdT! ein.

 

Eine Dokumentation der Ergebnisse (1 MB, nicht barrierefrei) der Veranstaltungen, sowie die Präsentationen und Videomitschnitte finden Sie hier.