Navigation und Service

Direkt zu:

Inhalt

02.08.2015 | Schon gewusst?

Darf man zu Kirschen Wasser trinken?

„Kirschen gegessen, Wasser getrunken, Bauchweh bekommen ...“. Stimmt der alte Kinderspruch?
Bauchschmerzen von Kirschen? Foto: Shestakoft - fotolia

„Kirschen gegessen, Wasser getrunken, Bauchweh bekommen ...“. Stimmt der alte Kinderspruch? Nicht mehr, denn die Qualität unseres Trinkwassers ist heute sehr gut. Früher waren vermutlich Keime wie zum Beispiel Hefepilze im Trinkwasser, die den Magen grummeln ließen.

Heute stimmt der Kinderspruch nur noch für diejenigen, die Obst wie zum Beispiel Kirschen in rauen Mengen essen: Auf der Fruchtschale sitzen Keime, die für den Körper normalerweise harmlos sind. Die Magensäure tötet die meisten. Wer aber große Massen Kirschen isst, mehr als ein halbes Kilo, überfordert seinen Magen. Es gärt und man bekommt unter Umständen Bauchweh.

MenübuttonMenübutton