Navigation und Service

Direkt zu:

Inhalt

16.01.2018 | Meldungen

Internationale Grüne Woche 2018

Vom 19. bis 28. Januar präsentierte sich die Initiative Zu gut für die Tonne! wieder auf der IGW 2018 in Berlin.

"Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft" - unter diesem Motto stand 2018 die Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Wie in den vergangenen Jahren präsentierten sich Institutionen und Initiativen aus dem Geschäftsbereich des Ministeriums. Mit dabei waren unter anderem die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), das Max Rubner-Institut, das Thünen-Institut sowie eine Reihe von Projekten rund um Landwirtschaft und Ernährung.

Die Besucherinnen und Besucher konnten sich in der Halle des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (23a) über Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung informieren. Es gab ganz praktische Tipps, wie sich Lebensmittelabfälle reduzieren lassen – unter anderem mit der Beste-Reste-Box.

Mit dabei war dieses Jahr das interaktive Zu gut für die Tonne! Magnet-Kühlschrank-Spiel, bei dem große und kleine Lebensmittelretter ihr Wissen um die richtige Lagerung von Lebensmitteln beweisen konnten.

Auch wurde die Internetseite lebensmittelwertschätzen.de vorgestellt. Auf der nationalen Seite gegen Lebensmittelverschwendung können sich Akteure präsentieren, die sich entlang der Wertschöpfungskette mit eigenen Beiträgen gegen Lebensmittelverschwendung einsetzen.

 

Mehr zur Internationalen Grünen Woche 2018 unter www.gruenewoche.de

MenübuttonMenübutton