Projekte aus der Praxis

Quelle: BMEL

Ob neue Produktideen, Startups oder Vereine und Initiativen – die hier vorgestellten Best-Practice-Beispiele zeigen, dass Lebensmittelabfälle und -verluste auf ganz unterschiedliche Weise reduziert werden können. Über die Filteroptionen werden die verschiedenen Projekte aus ganz Deutschland angezeigt.

Koch & Food-Aktivist Vincent Fricke sagt mit dem Buch „LEFTOVER – in deinem Kühlschrank steckt mehr, als Du denkst.“ der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. Das Kochbuch gibt Zubereitungstipps aus Lebensmittelresten ohne Mengenangaben.

Kategorie

Handel

Gesellschaft

Wirkungsfeld

bundesweit

Wo

Saarland

Wer

Radar Musik & Unterhaltungs GmbH
 

Ansprechpartner
Jenny Peters

Koch & Food-Aktivist Vincent Fricke sagt mit dem Buch „LEFTOVER – in deinem Kühlschrank steckt mehr, als Du denkst.“ der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. Das Kochbuch gibt Zubereitungstipps aus Lebensmittelresten ohne Mengenangaben.

LEFTOVER
Herausforderung und Problematik

Im Regal stehen Kochbücher zum Beispiel zur italienischen oder asiatischen Küche, das Internet bietet weitere Rezepte mit genauen Mengenangaben und Zubereitungsmethoden. Was aber aus den Resten zubereiten, die vom Vortag noch übrig sind oder aus Lebensmitteln, die nicht mehr für ein Rezept ausreichen?
„Leftover“ regt an, Lebensmittelreste und Übriggebliebenes so weit wie möglich zu verwerten. Das Buch bietet eine Orientierung zu einer restefreien Küche, die auf Mengenangaben verzichtet und Zubereitungskompetenzen vermitteln will.
 

Umsetzung und Maßnahmen

Das Buch setzt mit dem Thema Lebensmittelverschwendung beim Verbraucher an. Es klärt einerseits über das Themenfeld auf und soll so dabei helfen, Problembewusstsein beim Leser zu schärfen. Andererseits bietet es einen alltagstauglichen Lösungsansatz an. Der Anspruch des Autors war es, ein Buch zu entwickeln, dass das Kochen nach dem Prinzip Pi mal Daumen und Augenmaß ermöglicht, anstatt mit konkreten Mengenangaben und Waagen zu arbeiten. Ziel ist es, ein Problembewusstsein für Lebensmittelverschwendung zu schaffen, aufzuklären und letztlich zu einer Verhaltensänderung beim Konsumenten beizutragen.
 

Erfolge und Einsparungen

Das Buch klärt den Leser anschaulich über das Thema Lebensmittelverschwendung auf und gibt Hinweise für einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln. LEFTOVER wurde in verschiedenen Magazinen, aber auch in Tageszeitungen und Online-Medien einem breiten Publikum bekannt gemacht.
 


"

„Ein Buch schreiben oder bloggen oder aktiv darüber nachdenken, wie die Reste im Kühlschrank eine gute Figur auf dem Teller machen - und nicht in der Tonne.“ - Vincent Fricke

"
Vincent Fricke
Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Wirkungsfeld

Bundesland

Kategorie

Schlagwort

 

 

 

 

Ist Ihnen ein Projekt bekannt, welches gut in unsere Sammlung an Best-Practice-Beispielen passen könnte? Hier erfahren Sie, wie Sie das Projekt vorstellen können.