Projekte aus der Praxis

Quelle: BMEL

Ob neue Produktideen, Startups oder Vereine und Initiativen – die hier vorgestellten Best-Practice-Beispiele zeigen, dass Lebensmittelabfälle und -verluste auf ganz unterschiedliche Weise reduziert werden können. Über die Filteroptionen werden die verschiedenen Projekte aus ganz Deutschland angezeigt.

Mit der WasteLESS Week macht das Unternehmen Sodexo seine Kundschaft und seine Restaurantgäste auf die tägliche Verschwendung von Lebensmitteln, Energie und Wasser aufmerksam. Während der jährlichen fünftägigen Aktionswoche gibt Sodexo Tipps und Anregungen für weniger Abfall.

Kategorie

Außer-Haus-Verpflegung

Wirkungsfeld

bundesweit

Wo

Hessen

Wer

Sodexo Services GmbH
 

Ansprechpartner
Franziska Hamma, Head of Q.HSE + Corporate Responsibility

Mit der WasteLESS Week macht das Unternehmen Sodexo seine Kundschaft und seine Restaurantgäste auf die tägliche Verschwendung von Lebensmitteln, Energie und Wasser aufmerksam. Während der jährlichen fünftägigen Aktionswoche gibt Sodexo Tipps und Anregungen für weniger Abfall.

Aktionswoche gegen Abfall
Herausforderung und Problematik

Das internationale Unternehmen für Gemeinschaftsverpflegung und Gebäudemanagement arbeitet in vielen Bereichen, in denen große Mengen Lebensmittel, aber auch Energie und Wasser eingesetzt werden. Sodexo hat sich mit dem selbst entwickelten Programm „Better Tomorrow 2025“ zum nachhaltigen Handeln verpflichtet und möchte seinen aktuellen Ressourcenverbrauch auf diese Weise reduzieren.
 

Umsetzung und Maßnahmen

Im Rahmen der Selbstverpflichtung identifiziert Sodexo Abfallursachen und setzt Maßnahmen zur Verringerung von Lebensmittelabfällen um. So enden während der WasteLESS Week die Aktivitäten des Unternehmens nicht mit der Abfallmessung in den Küchen oder an der Speisenausgabe. Vielmehr geht das Unternehmen jährlich in einer Woche im Oktober aktiv auf seine Kundinnen und Kunden sowie seine Restaurantgäste zu, um sie für die Problematik der Lebensmittelverschwendung zu sensibilisieren. Die Botschaften lauten: bewusst einkaufen, nicht nur das Beste der Lebensmittel verwenden und bedarfsgerecht portionieren.
In der Aktionswoche serviert der Caterer zudem speziell entwickelte Event-Gerichte, bei denen so viele Lebensmittelbestandteile wie möglich verwendet werden. So macht Sodexo das Thema Lebensmittelabfallvermeidung mit kreativen Rezepten wie beispielsweise „Herbstgemüse aus dem Ofen mit Kräuterpüree und Kartoffelschalensud“ oder „Pumpernickelmousse mit eingelegtem Dörrobst“ schmackhaft.
Im Oktober 2017 fand die WasteLESS Week in rund 200 Sodexo-Restaurants in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Ein Teil des eingesetzten Informationsmaterials verbleibt dauerhaft in den Restaurants. Dadurch werden die Gäste auch zukünftig beispielsweise an der Tablettrückgabe daran erinnert, die Portionierung dem Hunger anzupassen und damit am Ende weniger zu verschwenden.
 

Erfolge und Einsparungen

Die Aktionswochen schaffen laut Sodexo bei den Kundinnen und Kunden sowie Gästen ein Bewusstsein für die Ressourcenverschwendung. Mit schmackhaften Rezepten wird die Thematik zudem positiv besetzt und regt zur Nachahmung an. Außerdem motiviert die WasteLESS Week Geschäftspartner, eigene Programme zum achtsamen Umgang mit Lebensmitteln ins Leben zu rufen und auch im privaten Umfeld anzuwenden.
 


"

Eine Veränderung herbeizuführen erfordert viele kleine Handlungsschritte. Mit unserer Kampagne möchten wir das Bewusstsein unserer Tischgäste und Kundschaft schärfen und aufzeigen, dass auch die täglichen kleinen Maßnahmen von großer Bedeutung sind. Werden Sie nicht müde, immer wieder auf die Thematik aufmerksam zu machen. Binden Sie außerdem Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein: Köche sind sehr kreativ bei der Entwicklung von Rezepturen, die das Lebensmittel als Ganzes einbeziehen.

"
Franziska Hamma, Sodexo Services GmbH
Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Wirkungsfeld

Bundesland

Kategorie

Schlagwort

 

 

 

 

Ist Ihnen ein Projekt bekannt, welches gut in unsere Sammlung an Best-Practice-Beispielen passen könnte? Hier erfahren Sie, wie Sie das Projekt vorstellen können.