Bundespreis 2021

Bewerbung

Quelle: BMEL

Der Preis wird an Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette verliehen: von Produktion und Handel über Verarbeitung der Lebensmittel in Gastronomie und Privathaushalten bis hin zu innovativen digitalen Ideen in allen Bereichen. Der Wettbewerb ist dabei offen für alle: Ganz gleich ob Unternehmen, Start Up, Gastronomie, landwirtschaftlicher Betrieb, wissenschaftliche Einrichtung, Privatperson, NGO, Verein, Kommune oder Initiative – jede:r kann mitmachen!

Bewerbungsunterlagen

Bei der Bewerbung werden neben Ihren Kontaktinformationen, auch Informationen zu dem Projekt, der Idee oder der Maßnahme abgefragt.  
Die Fragen beziehen sich auf Ihre Vorstellungen und Ziele, die Umsetzung des Projektes sowie die bei dem Projekt beteiligten Personen. Belege, um den Erfolg zu dokumentieren, können der Bewerbung beigefügt werden. Dies können Fotos, Videos, Zeitungsartikel aber auch Ansichtsexemplare sein.

Eine Checkliste zur Bewerbung gibt es hier.

Hier finden Sie alle Informationen in einem PDF (nicht barrierefrei) zusammengefasst.

Die Daten werden vertraulich behandelt.

Hier bewerben

Reichen Sie hier Ihre Bewerbung ein!

Wenn Sie technische Probleme mit dem Onlineformular haben, können Sie sich alternativ auch per PDF bewerben. Schicken Sie uns dafür einfach die ausgefüllte PDF-Datei per E-Mail an kontakt@zugutfuerdietonne.de.

Warum bewerben?

Aktivierung erforderlich

Mit der Zustimmung werden alle Youtube-Videos auf dieser Seite aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass dann Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.