Bundespreis 2020

Evolon® – The food bag

Quelle: Thomas Brenner

Obst und Gemüse machen rund ein Drittel der Lebensmittelabfälle in deutschen Privathaushalten aus. „Evolon ® – The food bag“ ist ein neuartiger Lebensmittelbeutel, der die Schimmelbildung verlangsamen und Gemüse und Obst länger frischhalten kann.

Viele Menschen möchten sich mit frischem Obst und Gemüse gesund ernähren. Beim Einkaufen bedenken sie nicht immer, dass Obst und Gemüse nur relativ kurz frisch und knackig aussehen und leichter verderben. Wenn sie dann nicht mehr den individuellen Anforderungen entsprechen landen sie oft in der Tonne, genauso wie die wertvollen Ressourcen für ihre Herstellung.

Aus diesem Grund hat das Unternehmen Freudenberg die Eigenschaften seines Evolon®-Textils genutzt, um einen neuartigen Transport- und Lagerungsbeutel für Lebensmittel zu entwickeln. „Evolon® – The food bag“ kann die Haltbarkeit von Gemüse, Obst, Kräutern und Vollkornbrot verlängern, indem es unter  anderem die Schimmelbildung verlangsamt. Dies kann sowohl beim Handel selbst als auch vom Verbraucher beziehungsweise der Verbraucherin beim Einkaufen und der Lagerung zuhause genutzt werden. Nach einer ersten Testreihe sollen nun zusätzliche Analysen zur Wirkung des Textils auf die Lebensmittelhaltbarkeit durchgeführt werden, zum Beispiel in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut.

„Wenn wir jeden Tag achtsam mit Lebensmitteln umgehen, sie restlos verbrauchen, richtig transportieren und lagern, leisten wir unseren Beitrag zu weniger Verschwendung. Mit Evolon® – The food bag wollen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten und Fähigkeiten zu diesem Gesamtziel beitragen.“
Elisabeth Kamin-Schulz, FREUDENBERG