Navigation und Service

Direkt zu:

Inhalt

11.05.2017 | Beispielhaft

Ideen von morgen für Brot von gestern

Kaum jemand würde auf die Idee kommen, Brot wegzuwerfen, das am Tag zuvor gekauft wurde. Schließlich schmeckt es noch mehrere Tage gut. In vielen Bäckereien passiert aber genau das – denn die Kunden wünschen nur das frischeste Brot. Erfreulicherweise denken heute viele Geschäfte um und bieten Brot vom Vortag günstiger an. Wer hier zugreift, spart nicht nur Geld, sondern rettet auch ein wertvolles Grundnahrungsmittel vor der Tonne.
(c) and.one - fotolia.com

Back2 bietet in Görlitz Handwerksgebäck für alle

Back2 aus Görlitz zum Beispiel hat sich auf Hochwertiges aus Handwerksbäckereien spezialisiert. Ware aus Backfabriken geht hier nicht über den Tresen. Dies versprechen die Inhaber. Verkauft wird jede Tüte für einen Euro.

„Leckeres vom Vortag“: Backwaren, Obst und Gemüse in Nürnberg

Auch die „Leckeres vom Vortag“-Filialen in Nürnberg schreiben sich auf die Fahnen, keine aufgebackenen Teiglinge, sondern Handwerksgebäck vom Vortag zu verkaufen. Mit dem Slogan „Ich bin nicht schön, aber gut“ verkaufen sie auch Obst und Gemüse, das nicht die Normen für die Handelsklasse 1 erfüllt und deshalb im Handel nicht so gute Chancen hat. Dazu gehören zum Beispiel etwas krummere Gurken.

BrotRetter mit sozialem Engagement

Das Projekt BrotRetter von „Junge Die Bäckerei.“ verkauft nicht nur Brot vom Vortag. Es gibt auch ehemaligen Obdachlosen eine zweite Chance. Sie verkaufen in den eigens dafür eingerichteten Filialen Backwaren vom Vortag. Dafür wurde das Projekt für den Zu gut für die Tonne!-Bundespreis 2017 nominiert.

Knödelkult macht Semmelknödel im Glas

Das Start-up-Unternehmen Knödelkult rettet ebenfalls Brot vom Vortag – entwickelt daraus aber ein ganz neues Produkt: Semmelknödel als Fertigprodukt im Glas für die schnelle Küche. Damit gewann das junge Unternehmen den Zu gut für die Tonne!-Bundespreis 2017 in der Kategorie Produktion.
Diese Beispiele sind nur einige von vielen in Deutschland. Sicherlich gibt es auch bei dir in der Nähe die Möglichkeit, Brot vom Vortag zu kaufen. Oft musst du dafür noch nicht einmal in ein Spezialgeschäft gehen. Frage einfach deinen Bäcker nach der Ware von gestern oder informiere dich im Internet und mach mit: Rette Brot!

MenübuttonMenübutton