Internationales Jahr Obst und Gemüse 2021

Obst und Gemüse sind… zu gut für die Tonne!

Quelle: Oksana_S - Adobe Stock

Das Internationale Jahr Obst und Gemüse richtet die Aufmerksamkeit der Welt auf die besondere Bedeutung von Obst und Gemüse. Neben den ernährungsphysiologischen und gesundheitlichen Vorteilen des Obst- und Gemüsekonsums werden auch die großen Mengen an Lebensmittelabfällen adressiert, die durch die Verschwendung von Obst und Gemüse anfallen.

Obst und Gemüse landen häufig in der Tonne, weil sie braune Stellen haben, matschig sind oder nicht der Norm entsprechen. Gerade Obst und Gemüse, das für eine ausgewogene und gesunde Ernährung so wichtig ist, macht über ein Drittel aller weggeworfenen Lebensmittel in den privaten Haushalten aus. Das ergab eine Studie aus 2017, bei der ca. 6.000 Haushalte befragt wurden. Insgesamt wirft jede:r Deutsche im Schnitt 75 kg Lebensmittel pro Jahr in die Tonne – allein in den privaten Haushalten. Entlang der gesamten Lebensmittelversorgungkette landen in Deutschland über 12 Mio. Tonnen Lebensmittel jährlich im Müll. Das hat nicht nur wirtschaftliche Konsequenzen, sondern auch Folgen für die Umwelt und damit den Klimawandel und ist ethisch nicht vertretbar.
Das Ziel, die Lebensmittelverschwendung bis 2030 pro Kopf zu halbieren und Lebensmittelabfälle entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette deutlich verringern, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie dies im Bereich Obst und Gemüse angegangen wird, was Andere bereits tun und was Sie selbst tun können, um Lebensmittelabfälle generell, aber besonders im Bereich Obst und Gemüse, zu vermeiden.

Das Internationale Jahr Obst und Gemüse richtet die Aufmerksamkeit auf alle Facetten rund um Obst und Gemüse. Mehr Informationen hierzu finden Sie beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Sie sind auf der Suche nach Informationen rund um die Erzeugung von Obst und Gemüse? Hierzu finden Sie Informationen beim Bundesinformationszentrum Landwirtschaft. Informationen zur Saisonalität von Obst und Gemüse, zur Lagerung und Verarbeitung sowie zur gesunden Ernährung mit Obst und Gemüse finden Sie beim Bundeszentrum für Ernährung.

Was kann ich tun?

Haltbar machen

Wer Lebensmittel richtig kühlt, einfriert, einkocht oder einlegt, macht diese haltbar und bewahrt sie vor der Tonne.

Link öffnen

Beste Reste-Rezepte

Ran an die Reste: Finden Sie leckere Rezeptideen in unserer Datenbank und verwerten Sie Ihre Lebensmittel zu kreativen neuen Gerichten.

Link öffnen

Lebensmittel-Lexikon

Das Lebensmittel-Lexikon gibt Tipps zur richtigen Lebensmittellagerung von Obst und Gemüse.

Link öffnen

#restereloaded-Tutorials

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Obst- oder Gemüsereste weiterverarbeiten können - beispielsweise zu leckeren Aufläufen oder Chutneys.

Link öffnen

Stöbern zum Thema Obst und Gemüse

Was tun Andere?

Mit dem Zu gut für die Tonne! – Bundespreis zeichnet das BMEL jährlich besonderes Engagement zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette aus. Hier stellen wir Ihnen die Gewinner- und Nominiertenprojekten aus den Jahren 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020 vor, die sich im Bereich Obst und Gemüse engagieren. Die Zu gut für die Tonne! – Bundespreis Gewinner 2021 werden im Mai bekannt gegeben.

Zu gut für die Tonne! – Bundespreis

Was tut die Politik?

2019 hat das Bundeskabinett die Nationale Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung verabschiedet. Ziel ist es, die Lebensmittelverschwendung pro Kopf auf Handels- und Verbraucherebene bis 2030 zu halbieren und im Bereich Primärproduktion sowie Verarbeitung zu reduzieren. Dieser Herausforderung widmet sich das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit der nationalen Strategie.

Innerhalb der Mitgliedsstaaten sowie auf EU-Ebene gibt es innovative Ansätze und Projekte, um die Lebensmittelverschwendung einzudämmen. Die EU-Plattform für Lebensmittelverluste und Lebensmittelverschwendung bietet die Möglichkeit, Erfahrungen und Wissen aus den Mitgliedsstaaten auszutauschen sowie Werkzeuge zu erarbeiten, um die Lebensmittelabfälle zu verringern.

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Zum Internationalen Jahr Obst und Gemüse ist auch das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft aktiv. Hier geht es zu den Seiten des BMEL.

Link öffnen

Bundesinformationszentrum Landwirtschaft

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft beschäftigt sich mit der Erzeugung von Obst und Gemüse. Alles weitere finden Sie hier.

Link öffnen

Bundeszentrum für Ernährung

Das Bundeszentrum für Ernährung beschäftigt sich mit dem Thema Saisonalität. Hier geht es zu den Themen Einkauf, Lagerung, Zubereitung sowie Gesundheit und Fitness.

Link öffnen